[mu] „Vive La Mannschaft!“ – so lautet der Slogan der aktuellen Mercedes-Benz Kampagne zur UEFA Euro 2016. Mit emotionalen Spots in diversen Medien hat der DFB-Generalsponsor die große Bühne Fußball-EM schon im Vorfeld für sich genutzt. Genau so wie die zahlreichen Werbepartner unserer Nationalmannschaft und -spieler – Vive La Marketing!

Wer aus der Nationalelf auf Marketingebene als Leader, im Mittelfeld oder eher defensiv unterwegs ist, hat das weltweit führende Beratungs- und Forschungsunternehmen im Sportbusiness Repucom veröffentlicht. Gewertet wird mit dem unabhängigen Marktforschungsindex DBI. Er setzt sich zu 60 % aus der Bekanntheit und zu 40 % aus den Faktoren Sympathie, Identifikation, Relevanz, Werbewirkung, Einfluss, Trendsetter und Vertrauen zusammen.

Die Top 5 der werbestärksten deutschen Fußballer:

  • Bastian Schweinsteiger (85,25 Punkte)
  • Thomas Müller (84,88 Punkte)
  • Lukas Podolski (84,82 Punkte)
  • Manuel Neuer (84,33 Punkte)
  • Mario Gómez (81,37 Punkte)

Mit 85,25 Punkten führt Kapitän Bastian Schweinsteiger also nicht nur unsere Jungs an. Mit seinem „Vom jungen Wilden zum Leader“-Image werben seine Partner wie Adidas, Funny Frisch und Beats by Dre. Letzterer hat z. B. seinen Wechsel im Jahr 2015 zu Manchester United genutzt:

Thomas Müller ist seinem Ex-Teamkollegen mit 84,88 Punkten dicht auf den Fersen. Zu seinen Werbepartnern zählen Adidas, Barilla, Volkswagen, Rewe, Weber Grill und Gillette. Jung, bodenständig und für jeden Spaß zu haben – das ist Thomas Müller. So auch im aktuellen Spot für Rewe:

Mit 84,88 Punkten dicht gefolgt wird Müller vom „Kölsche Jung“ Lukas Podolski. Er gilt als Überflieger mit Bodenhaftung (schoss übrigens im Mai 2013 gegen Ecuador Deutschlands schnellstes Länderspieltor in der 9. Sekunde!), nimmt kein Blatt vor den Mund, ist Familienmensch und ein absoluter Strahlemann. Wie sollte es auch anders sein, dass er neben Adidas, PSD Bank Köln und Kerry Gum auch Werbung für Oral-B macht:

 

Nicht nur im Kasten erfolgreich: Manuel Neuer mit 84,33 Punkten. Werbepartner des dreifachen Welttorhüter sind u. a. Allianz, Sony, Adidas und Coke Zero, dessen Spot zur WM 2014 durch die Decke ging. Oder kennt Ihr etwa nicht: „Vielleicht bin ich gar nicht Deine Freundin … sondern Manuel Neuer?!“ 😉 Auch im aktuellen Coke Zero Spot läuft er wieder auf:

Oft kritisiert, aber im vergangenen EM-Spiel ließ er seine Gegner verstummen: Mario Gómez. Bei seinen Werbepartnern setzt er auf Klasse statt Masse: Nike und Hugo Boss gehören dazu.

Nike ist – neben Beats by Dre, Konami, Audi und Samsung – auch Werbepartner unseres WM-Siegtorschützen Mario Götze. Er jubelt übrigens aktuell für Media Markt:

Die Jungs der Nationalmannschaft sind also nicht nur Helden auf dem Platz. Für das Spiel am Sonntag gegen die Slowakei hoffen wir, dass sie aber genau dort wieder zu Helden werden und uns in die nächste Runde schießen – GM-W drückt alle Daumen!

PS: Wenn Ihr noch keinen EM-Spielplan habt, wir hätten da was … 🙂

em_spielplan

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s